Herzlich willkommen!

  • Stacks Image 758
  • Stacks Image 760
  • Stacks Image 762
  • Stacks Image 764
  • Stacks Image 766
  • Stacks Image 768
  • Stacks Image 770
  • Stacks Image 772
  • Stacks Image 774
  • Stacks Image 776
  • Stacks Image 778
  • Stacks Image 780
  • Stacks Image 782
  • Stacks Image 784
  • Stacks Image 786
  • Stacks Image 788
  • Stacks Image 790
  • Stacks Image 792
  • Stacks Image 794
  • Stacks Image 796
  • Stacks Image 798
  • Stacks Image 800
  • Stacks Image 802
  • Stacks Image 804
  • Stacks Image 806
  • Stacks Image 808
  • Stacks Image 810
  • Stacks Image 812
  • Stacks Image 814
  • Stacks Image 816
  • Stacks Image 818
  • Stacks Image 820
  • Stacks Image 822
  • Stacks Image 824
  • Stacks Image 826
  • Stacks Image 828
  • Stacks Image 830
  • Stacks Image 832
  • Stacks Image 834
  • Stacks Image 836

Aktuelles

Sils i. D.
15. Mai 2022
10.00 Uhr Familienkirchfest, Pfarrehepaar Haarmann. Musik: Peter Vassella und Robert Küchler (siehe Flyer unten)

Mutten
26. Mai 2022
10.00 Uhr, Auffahrt Gottesdienst (siehe Ankündigung unten)

Veranstaltungen


Kino in der Kirche (siehe unten):
Das Team Kino in der Kirche zeigt am Mittwoch 11. Mai um 20h00 den Film: „Das Labyrinth der Wörter“ mit Gérard Depardieu und Gisèle Casadesus in den Hauptrollen. Der Film erzählt die berührende Geschichte zweier sehr unterschiedlicher Menschen, die über die Welt der Bücher zusammen finden.

Kolibri-Treff:
Kolibri-Treff im Mai und Juni: Im Mai und Juni geht es im Kolibritreff um das Thema ‚Tiere‘. Wer neugierig ist, was dahinter steckt, kommt am besten am 12.5 & 19.5 und 2.6. ins Vereinslokal. Spiel und Spass werden auf jeden Fall nicht fehlen.

Familienkirchfest (siehe Flyer unten):
Am 15. Mai beginnt das Familien-Kirch-Fest um 10h00 im Palazzogarten mit einem Gottesdienst, der von Peter Vassella und Robert Küchler musikalisch begleitet wird. Für viel Spass und Spiel sorgt der Kolibritreff. Wir freuen uns auf das gemeinsame Essen und ein gemütliches Zusammensein.
Kolibri-Treff im Mai und Juni: Im Mai und Juni geht es im Kolibritreff um das Thema ‚Tiere‘. Wer neugierig ist, was dahinter steckt, kommt am besten am 12.5 & 19.5 und 2.6. ins Vereinslokal. Spiel und Spass werden auf jeden Fall nicht fehlen.

Auffahrt:

Am Donnerstag 26. Mai, möchten wir dieses Jahr in Mutten feiern. Es gibt wetterabhängig zwei Optionen.
Bei gutem Wetter treffen wir uns um 10h00 in Obermutten und gehen gemeinsam und gemütlich auf das Muttner Höhi. Dort gedenken wir mit einer Andacht und Musik der Himmelfahrt Jesus mit Blick auf den Himmel und die Berge. Anschliessenden sind alle zum grillieren an der dortigen Feuerstelle eingeladen. Für Holz und Feuer ist gesorgt, Essen und Getränke bitte selber im Rucksack mitbringen.
Bei schlechtem Wetter treffen wir uns um 10h00 in der Kirche in Mutten zu Andacht und Musik. Anschliessenden gibt es die Möglichkeit für Kaffee und Gipfeli im Gasthaus Post in Obermutten zusammen zu kommen. In beiden Fällen wird für Mitfahrgelegenheiten gesorgt. Bitte rechtzeitig beim Pfarramt melden.


Links:

Kino in der Kirche "Das Labyrinth der W├Ârter" - Mittwoch, 11. Mai um 20:00 Uhr

Eine Kleinstadt irgendwo in der französischen Provinz. Hier ist Germain (GÉRARD DEPARDIEU) geboren und aufgewachsen. Er geht verschiedenen Jobs nach, kultiviert mit Hingabe seinen Garten, trifft sich regelmäßig mit seiner jüngeren Freundin Annette (SOPHIE GUILLEMIN), und kümmert sich um seine laute, streitsüchtige Mutter.

Germain ist zufrieden mit seinem bescheidenen Leben – er kennt nichts anderes. Bis er eines Tages im Park Margueritte (GISÈLE CASADESUS) trifft, eine zierliche, elegante, überaus gebildete alte Dame, neben der Germain in seinen karierten Hemden und Arbeitshosen wie ein ungehobelter, aber gutmütiger Elefant wirkt.
Sie kommen ins Gespräch, und schließlich liest sie ihrem neuen Bekannten, der selbst nahezu Analphabet ist, eine Passage aus Albert Camus „Die Pest“ vor.

Fortan treffen sich die beiden regelmäßig auf der Parkbank, und die alte Dame liest "dem jungen Mann", wie sie ihn nennt, ganze Bücher vor. Bücher, die Germain eine neue Welt eröffnen, liest die alte Dame dem „jungen Mann“, wie sie ihn nennt, bei ihren regelmäßigen Treffen auf der Parkbank vor. Bücher, die Germain eine neue Welt eröffnen, die er begierig in sich aufnimmt - obwohl seine Kumpels im Bistro reichlich verstimmt darauf reagieren, dass Germain immer weniger Zeit mit ihnen verbringt und zu allem Überfluss der frühere Einfaltspinsel plötzlich Wörter gebraucht, die sie selbst nicht verstehen.

Als Margueritte ihm schließlich eines Tages ankündigt, ihm nicht mehr lange vorlesen zu können da sie ihr Augenlicht verliert, fast Germain einen Entschluss...

Stacks Image 893
Stacks Image 886

Kino in der Kirche

Stacks Image 884

Konfirmanden 2022

Stacks Image 342
Stacks Image 888

Konfprojekt 2022

Stacks Image 746
© 2022 Claudia & Dirk Haarmann Kontakt